Nehra Stella

Nehra-Stella

Nehra Stella ist Künstlerin, Body Worker und Filmemacherin.

In ihrer Arbeit exploriert sie Geschlechtlichkeit, Sexualität, Identitätsfragen, Liebe und Beziehungen mit einem ironischen, erotischen, feministischen, queeren Standpunkt.
Sie glaubt, dass KUNST und SEX die Welt verändern können.

Sie inszenierte 2009 „Paris la Nuit“, 2013 „Vivre Berlin“ und 2014 „Berlin-Sarajevo“ zusammen mit der Künstlerin Natasha Davis, das im Mai 2019 im Victoria and Albert Museum in London uraufgeführt wurde. Zur Zeit editiert sie den Dokumentarfilm „LE BEL ANIMAL“ über das Xplore Festival.

Parallel zu ihrer künstlerischen Arbeit konzentriert sie sich auf verschiedene Körperpraktiken, Yoga, Ernährung und Hypnotherapie. 

Seit 2013 arbeitet sie mit Felix Ruckert an verschiedenen Projekten: Performances, Musikvideos, Workshops und Heilfast-Retreats. Seit 2017 kuratiert sie mit ihm das Programm für Xplore Festival für Roma, Barcelona und Kopenhagen.

Sie unterrichtet auch Workshops zu den Themen "Female Empowerment", "Conscious Kink", "Gender Fluidity" und "Bondage" und tritt mit der Künstlerin Pilar Aldea in Bondage-Seilen auf.

2018 schuf sie zusammen mit der Künstlerin Anna Natt den Spielraum „School of Love“ für xplore Berlin 2018.

Workshops


  • Queer Romance

    Nehra Stella

    Was ich zuerst über ROMANTIK gelernt habe

    Eine junge und in Ungnade gefallene PRINZESSIN, sehr süß und freundlich, lebt mit ihrer BÖSEN STIEFMUTTER und ihrer HÄSSLICHEN HALBSCHWESTER zusammen. Sie wird täglich von den Frauen MISSHANDELT.

    Aber eines Tages hat sie die Möglichkeit, sich verkleidet zu des KÖNIGS PARTY zu begeben, wo der PRINZ ihre SCHÖNHEIT sofort bemerkt.

    Er lädt sie zu einem Walzer ein und während sie durch die Nacht tanzen, ist es Liebe auf den ersten Blick.

    Aber um Mitternacht rennt die BESCHEIDENE und UNBEFLECKTE JUNGE PRINZESSIN davon,

    Der Prinz VERRÜCKT VOR LIEBE sucht sie überall, bis er sie findet und RETTET und sie schließlich HEIRATET...

    Und sie LEBTEN GLÜCKLICH BIS AN IHR LEBENSENDE ...

    Ich habe diese Geschichte seit meiner Kindheit so oft gehört und sie während der gesamten Kindheit meines Kindes immer wieder gehört ... Aber was ich nicht wusste, als ich sie zum ersten Mal hörte und was ich jetzt weiß, ist:

    JUNG
    Als Frauen hören wir, wie wichtig es ist, jung zu sein.
    Niemand will von alten Frauen hören oder reden, sie treten nicht einmal in Filmen oder im Fernsehen auf, sie sind so dargestellt, als ob sie nicht existieren oder keine Macht haben ...
    (Wenn sie es gelegentlich tun, werden sie nicht wirklich als Frauen gesehen, wie Angela oder Margaret ... aber was ist nun mit diesen aufstrebenden Frauen wie Alexandra Cortez oder Amal Clooney? Sind sie heiß genug?)

    PRINZESSIN
    Es gibt heute 28 existierende Könige und Königinnen gegenüber 7.690.000.000 Menschen.

    SÜSS und NETT
    Dies sind die Eigenschaften, die das biologische Geschlecht, zu dem ich gehöre, aufweisen soll. Frauen müssen süß und nett sein.

    BÖSE STIEFMUTTER
    Jede Frau sollte eine gute Mutter sein. Aber sie ist auch die Wurzel allen Übels.

    HÄSSLICHE HALBSCHWESTER
    Die Schönheit von Frauen ist sehr wichtig und wenn Sie sich auf ein Mädchen oder eine Frau beziehen, wird ihr Aspekt immer das Wichtigste sein, das Sie bemerken und vergleichen müssen ...

    MISSBRAUCHT
    Frauen werden oft missbraucht…
    Allein in den USA wird alle 9 Sekunden eine Frau geschlagen. (Rebecca Solnit, „Männer erklären mir Dinge“)

    UNGLÜCKLICHES VERHALTEN DER FRAUEN
    Ein großer Teil unserer Gesellschaft, Popkultur, Literatur, Filme, Richter, Politiker und Religionen neigt dazu zu glauben, dass das, was Männer Frauen antun, letztendlich nur die Schuld der Frauen ist…
    Oder irgendwann, was sie sich wirklich wünschen ...

    DES KÖNIGS PARTY
    Das veranlasst mich zu folgenden Überlegungen:
    - Der Vatikan
    - Berlusconi und Putin in ihrem berühmten „Bunga Bunga“
    - Einige schreckliche Geschichten aus geheimen Kreisen von VIP-Pädophilen
    - Die Hochzeit von Prinz William, Herzog von Cambridge und Katie Middleton…

    PRINZ
    Er ist der ideale Mann, der Wohlstand, Fürsorge und Schutz bringt und dem sinnlosen und passiven Leben einer jungen und schönen Frau Sinn gibt.

    BESCHEIDEN und UNBEFLECKT
    Gute Frauen müssen wie die Jungfrau Maria sein ... Jungfrauen.
    Sie ist die einzige respektable Frau gegen viele schlechte Beispiele wie Eva, Kleopatra, Medea ...

    JUNGE PRINZESSIN
    650 Millionen Mädchen und 115 Millionen Jungen werden vor dem 18. Lebensjahr verheiratet.

    WAHNSINNIG VERLIEBT
    Männer lieben Frauen so sehr, dass sie sie manchmal töten ... *
    (* Laut „Wounded to Death“ werden jährlich weltweit 66.000 Frauen von Männern getötet, die meisten von Liebenden, Ehemännern und ehemaligen Partnern…)

    RETTE SIE
    Frauen im Alter von 15 bis 44 Jahren sterben weltweit häufiger oder werden häufiger schwer verletzt aufgrund männlicher Gewalt als aufgrund von Krebs, Malaria, Krieg und Verkehrsunfällen zusammen. * (* Nicholas D. Kristof)

    HEIRATET SIE
    Ehepartner sind auch die häufigste Todesursache für schwangere Frauen in den USA.

    LEBEN GLÜCKLICH BIS AN IHR LEBENSENDE ... Wenn diese Vorstellung von Romantik Sie zu Tode gelangweilt hat ... Wenn Sie immer noch nach Ihrem eigenen charmanten Prinzen / Ihrer eigenen Prinzessin suchen oder Ihre eigene Art, Prinzessin / Prinz zu sein (vielleicht beides), zurückerobern möchten, oder auch wenn Sie glauben, dass dies bereits der Fall ist, haben ihn schon gefunden, sie, sie ... Sie sind herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen zur QUEER ROMANCE.

    Wir werden theoretisieren, phantasieren und zusammen spielen, um Erinnerungen, Referenzen, Vorbilder, Szenarien und jede inspirierende, subversive, persönliche, einzigartige, seltsame neue Form von ROMANTIK zu schaffen.

    Zum besseren Verständnis, wie Sie zu dieser magischen kollektiven Schöpfung beitragen können, lade ich Sie ein den folgenden Vortrag anzusehen: Felix Rückerts Vortrag über die sexuell positiver Räume
    (
    https://www.youtube.com/watch?v=2uxoN7mY5KI)

    Referenzen und Zitate:
    Misogynies“ von Joan Smith
    „Men explain things to me“ von Rebecca Solnit
    "Woman Power, a Manifesto" von Mary Beard
    "All about Love" von Bell Hooks
    „“Rise and Fall of Adam and Eve, the story that created us" von Stephen Greenblatt

de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch
Scrolle nach oben

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Mehr ...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browsererlebnis zu bieten. Wir kümmern uns um Ihre personenbezogenen Daten und minimieren die Verwendung unserer Daten Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen