Teilnahmebedingungen

Um ein Ticket zu kaufen, müssen Sie den folgenden Bedingungen zustimmen:

Kauf / Registrierung

  1. Für die Bezahlung werden Internet-Zahlungsdienste verwendet. Banküberweisung ist nicht möglich, Sie können jedoch auch per Lastschrift vom Bankkonto bezahlen.
    Zahlungen, die ohne Verwendung des Ticketshops und/oder ohne explizite Zahlungsaufforderung sowie ohne gültige Registrierung eingehen, werden ohne Kommentar storniert. Dabei wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 30 einbehalten.

  2. Nachdem Ihre Zahlung durchgeführt wurde, erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrem persönlichen E-Ticket. Dieses dient als Bestätigung Ihrer garantierten Teilnahme am Festival.
    Bitte drucken Sie es aus und geben Sie es bei Ankunft an der Abendkasse ab, um Ihr Festival-Armband zu erhalten.
    Stripe oder PayPal sendet Ihnen eine separate Zahlungsbestätigung.

  3. Stornierung einer bestätigten Teilnahme ist innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf möglich. Für jedes stornierte Ticket wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 30 EUR erhoben.
    Ab dem 1. Juni kann nur noch eine Ticketübertragung durchgeführt werden: Ein anderer Teilnehmer übernimmt Ihr Ticket für eine Übetragungsgebühr von 25 EUR.
    Unter keinen Umständen wird dann noch Geld zurückerstattet.

  4. Ein im Voraus gekauftes Ticket kann nicht an der Abendkasse storniert werden. Die Rückerstattung des bezahlten Betrags ist dann leider nicht mehr möglich, sondern nur noch eine Ticketübertragung.
    Social Tickets können nicht übertragen werden - Ticketübertragung ist in diesem Fall nicht möglich!

  5. Um ein Social Ticket zu erwerben, müssen Sie den Organisatoren einen Nachweis über niedriges Einkommen, den Status eines Studierenden oder über eine Behinderung schicken. Wenn Sie keinen gültigen Nachweis senden, müssen Sie an der Abendkasse eine Upgrade-Gebühr bezahlen. Wir werden Ihnen unter keinen Umständen an der Abendkasse Geld zurückerstatten. Wir akzeptieren auch keine an der Abendkasse vorgelegten Nachweise.

  6. Mit der Zahlung der Teilnahmegebühr erwerben die Teilnehmer eine zeitlich befristete dreitägige Mitgliedschaft beim gemeinnützigen Verein Compagnie Felix Ruckert Berlin eV  . Die Festival-Armbänder gelten als Mitgliedsausweis.

Teilnahme

  1. Die Teilnehmer erhalten als Festivalpass bei ihrer Ankunft an der Abendkasse ein Festival-Armband für die gesamte Veranstaltung. Diese Armbänder gelten als Zahlungsnachweis und müssen während der Workshops getragen werden. Verlorene Armbänder werden nicht erstattet. Das Festivalpersonal ist angewiesen, den Zugang zu den Workshops nur mit Festival-Armband zu erlauben.

  2. Auch wenn die Organisatoren alles tun, um jedem Teilnehmer einen Platz in allen Workshops zu sichern, garantiert ein Ticket keinen Platz in jedem gewünschten Workshop. Falls die maximale Teilnehmerzahl für einen Workshop erreicht ist, ist es den Workshopleitern überlassen, zusätzliche Teilnehmer zuzulassen. Daher werden die Teilnehmer gebeten, rechtzeitig im angegebenen Workshopbereich zu sein. Selbstverständlich können Sie auf andere Workshops ausweichen. Bitte beachten Sie auch, dass es nicht möglich ist, im Voraus einen bestimmten Workshop zu buchen oder einen Platz in einem gewünschten Workshop zu reservieren.

  3. Wegen der einzigartigen und besonderen Atmosphäre des Xplore Festival  sind Privataufnahmen und Fotos in der Regel nicht gestattet, außer in explizit dafür vorgesehenen Workshops. Um die Persönlichkeitsrechte aller Teilnehmer zu gewährleisten, werden wir jeden, der gegen diese Regel verstößt, vom gesamten Festival ausschließen. Die Organisatoren behalten sich jedoch das Recht vor, einen Fotografen für interne Dokumentationszwecke zu engagieren. Diese Dokumentation erfolgt nur in dafür vorgesehenen Workshops und nur mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung der Teilnehmer. Betroffene Teilnehmer haben das Recht, die Löschung aller Bilder zu verlangen, sollten sie damit nicht einverstanden sein.

  4. Da die Veranstaltung für Erwachsene konzipiert ist, müssen wir die Bedeutung von Rücksichtnahme und Eigenverantwortlichkeit betonen. Es versteht sich deshalb von selbst, dass alle Interaktionen nach den Prinzipien von SAFE - SANE - CONSENSUAL und von Safer Sex stattfinden.
    Jeder, der gegen diese Regeln verstößt, rücksichtslos oder belästigend handelt, wird sofort vom gesamten Festival oder im Extremfall auf Dauer von allen unseren Veranstaltungen ausgeschlossen.

  5. Wir möchten allen Teilnehmern ein sicheres Lernumfeld bieten. Als intensives Programm, das mit Körper, Intellekt, Emotionen und Geist arbeitet, erkennen wir an, dass manche Menschen einzelne Bestandteile des Programms als schwierig, herausfordernd oder potenziell gefährlich empfinden können. Um eine entspannte und sichere Atmosphäre während der gesamten Dauer der Veranstaltung zu gewährleisten, verpflichtet sich jeder Teilnehmer, die Verantwortung für seine persönliche Gesundheit und Sicherheit zu übernehmen und die anderen Teilnehmer zu respektieren, damit alle Teilnehmer des Festivals eine positive und bereichernde Erfahrung machen können.

  6. Der Besuch des Festivals und aller Festivalräume, sowie aller anderen zur Verfügung gestellten Bereiche erfolgt auf eigene Gefahr. Die Organisatoren und Workshopleiter haften nicht für körperliche, emotionale oder materielle Schäden oder Verletzungen, die Ihnen oder anderen entstehen. Im Übrigen übernehmen wir keine Haftung für den Verlust von Eigentum während des Besuchs.