Violetta Stahl

Violetta ist ein BDSM-Coach mit über 20 Jahren Erfahrung, psychotherapeutisch mit dem Schwerpunkt Sexualtherapie ausgebildet. Sie unterstützt Paare und Singles in ihren Beziehungen, sinnlicher Erotik und sinnlicher Erfahrung. Sie legt besonderen Wert auf die Beziehungsdynamik, untersucht Körperarbeit und kombiniert gerne die Themen BDSM, Sexualität und persönliche Entwicklung: Beziehung ist Kommunikation, Gewalt ist misslungene Kommunikation!

Ihrem Verständnis nach zeigt sich ein gesunder Umgang mit Vorlieben und Neigungen als heilsam und beziehungsstiftend. Frühkindliche (traumatische) Erlebnisse können dadurch zur lustvollen Erfüllung führen, Emotionen wie beispielsweise Scham oder Schuld im BSDM-Spiel ausagiert werden.

. Marketingfachfrau
. System. Coach
. langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung und Unterstützung von Existenzgründerinnen
. Hypnosecoach und -therapeutin
. Paar- und Sexualberaterin
. Sexualtherapeutin
. Heilpraktikerin für Psychotherapie
. Analytische Psychologie nach CG Jung
. Gesprächspsychotherapeutin (humanistische Psychologie, personzentriert nach C. Rogers)
. Medizinische Grundausbildung
. spezialisiert auf Stressbewältigung, Entspannungsverfahren (u.a. Meditation, Autogenes Training), Burnoutbehandlung/-prävention
. Körpertherapie/Bioenergetik
. Freie Dozentin

Mehr Informationen: www.ultravioletta.de, www.zwangslaeufig.de

Workshops


  • Zwiegespräch

    Violetta Stahl
    deutsch

    Es gibt die unterschiedlichsten Gründe eine erotische Beziehung lebendiger zu entwickeln: Um eine Krise zu meistern, eine tiefere Verbundenheit zu erreichen, neue erotische Impulse ins Liebesleben zu integrieren, eine aushäusige Verliebtheit als Symptom der eigenen Entwicklung zu verstehen, um Klarheit zu gewinnen, ob sich die Partnerschaft lohnt oder eine Trennung besser wäre. Immer geht es dabei um die Liebe und ihre Wandlungen.

    Von unerhörten Lüsten hören wir alle täglich. Aber nur eine zählt wirklich: die eigene. Heute herrscht Sprachlosigkeit zwischen den Liebenden. Die Partner verwalten meist nur noch geschäftsmäßig ihren Alltag und haben es verlernt, sich ihr wesentliches Erleben ungestört mitzuteilen. Wie soll sich in einer solchen versachlichten Beziehung Erotik aufrechterhalten?
    Das Zwiegespräch besteht in dem ungestörten, gestalteten Gespräch zweier Menschen, in denen das eigene Erleben sich zu einem Selbstbildnis für den anderen entfaltet. Es kommt also darauf an, dass wir lernen, miteinander wesentlich zu reden! Denn sich lieben heißt vor allem: sich verstehen

  • Märchenhafte Fantasien

    Violetta Stahl
    deutsch

    In den Rollen beliebter Märchenfiguren erforschen wir die hintergründige Erotik und erweitern damit unser sinnliches Potenzial. Es geht dabei ums Spielvergnügen! Unterstützt wird das Rollenspiel durch eine leichte hypnotische Trancereise.